Hotels Reiseziele Südafrika

Den Tafelberg im Rücken- das Acorn House in Kapstadt

26. Februar 2019

Genau so sieht mein Traumhaus aus, dachte ich, als ich das kleine charmante Guesthouse am Fuße des Tafelbergs sah. Einmal einpacken und mitnehmen, bitte! Unter einem strahlend blauen Himmel erhob sich die mächtige Wand des Tafelbergs hinter dem kleinen Hotel, und Kapstadt lag uns zu Füßen. Der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung dieser Traumstadt!

Nach einem langen Jahr hieß es endlich wieder: Südafrika! Ich liebe dieses Land und auch diesmal war ich von Land, Leuten und Unterkünften restlos begeistert. Besondern das Acorn House in Kapstadt hatte es uns angetan. Im Stadtteil Oranjezicht gelegen, ist das Zentrum von Kapstadt noch gut fußläufig erreichbar, wenn man dies möchte. Wir bewegten uns überwiegend mit Bus und PKW fort und waren in wenigen Minuten sowohl im Zentrum als auch abends in der Kloof Nek Road mit ihren vielen Restaurants und Bars. Parkplätze gibt es direkt vor dem Hotel an der Straße, die Gegend an sich wirkte sehr gepflegt und sicher.

Das kleine privat geführte Haus aus dem frühen 20. Jahrhundert hat nur wenige Zimmer, die sich im Haupthaus und im dahinterliegenden separaten Neubau befinden, der im bezaubernden Garten liegt. Wir hatten das große Glück, eines der beiden Doppelzimmer zu bekommen, deren Balkon einen grandiosen Blick auf den Lions Head und die Stadt bot. Dort hätte ich stundenlang sitzen und schauen können…

Das Haus hat ein großes gemeinschaftliches Wohnzimmer für die Gäste, in dem sich auch die „Bar des Vertrauens“ befindet mit wunderbaren Weinen der Region. In der Einrichtung spiegelt sich das Baujahr wider – viele der Möbel sind noch im Original erhalten und versprühen authentischen Charme. Knarrende Holzdielen und Keramikwaschbecken sowie liebevolle Details wie das beleuchtete Zimmer bei der abendlichen Heimkehr laden absolut zum Wohnfühlen ein.

Im Frühstücksraum erwartete uns das beste Frühstück unserer Reise, mit dem wir uns im Garten neben dem Salzwasserpool morgens stärkten. Liebevoll angerichtet mit kalten und warmen Leckereien, frischen Säften und selbstgemachten Delikatessen blieben keine Wünsche offen.

Das Personal war absolut freundlich und sehr hilfsbereit. Wir wurden stets gefragt, wie unser Tag war und war wir unternommen haben. Im gepflegten Garten konnten wir wunderbar entspannen – und dieser Blick!! Der Tafelberg ragt hinter dem Haus auf, und man meint, er würde sich beschützend hinter das Stadtviertel stellen.

Leider waren wir nur drei Tage im Acorn House, sind aber sicher, beim nächsten Kapstadtbesuch wieder dort zu übernachten. Wer einen ruhigen, sicheren Standort in einer super Lage mit einem Traumblick über Kapstadt sucht, wird hier garantiert fündig.

Adresse: 1 Montrose Avenue – Oranjezicht – Cape Town 8001, https://www.acornhouse.co.za/

Herzliche Weltenbummelgrüße von Karo


Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen