Frankreich Reiseziele

Ein Glas Wein zwischen Mönchen – die Île Saint Honorat

25. April 2016

Später Nachmittag, Pinienduft und Zikadenzirpen schwebten von den Inseln herüber auf das Segelschiff,  mit dem ich im Mittelmeer unterwegs war. Wir hatten unser Tagesziel erreicht und lagen vor Anker zwischen den Île de Lérins vor der Küste Cannes. Die kleine Bucht, in der wir zunächst eine Runde schwammen, zeigte sich sonnenglitzernd und türkisblau und zog viele andere Boote an. Das Schlauchboot stand zur Inselerkundung bereit und wir düsten los hinüber zur Île Saint Honorat mit ihrem winzigen Hafenbecken, das gerade genug Platz für eine Handvoll anderer Beiboote bot.

Daher war unsere kleine Gruppe fast allein unterwegs auf dem Rundweg, der einmal um die Insel führt und traumhafte Ausblicke auf die Bucht und die Côte d’Azur garantierte. Bei einer Länge von gerade mal 1,5 km und einer Breite von 600 m dauert dies nicht ewig, aber ich war so begeistert, dass ich auch in der Erinnerung immer wieder ins Schwärmen gerate.

Segeln Cote azur 2014 023_edited

 

Weinberge und ein altes Kloster

Auf der Insel mit ihrer parkähnlichen Landschaft befindet sich ein altes Fort sowie ein Zisterzienserkloster, in dem noch heute etwa 30 Mönche leben. Die Kirche kann man besichtigen, davor findet man auch den klostereigenen Laden, in dem die Mönche eigenen Wein und Likör verkaufen. Die Weinberge und Pinienwälder ringsherum laden zum Picknick ein, das man am besten mit dem Boot herüberbringt und sich hier einen herrlich faulen Tag inmitten idyllischer Ruhe gönnt. Badestellen gibt es vor allem an der Südküste der Insel – früh kommen lohnt sich!

Segeln Cote azur 2014 020_edited

Der eigene Inselwein hat nun auch uns in das schattige Restaurant gelockt und wir ließen den Tag bei einem kühlen Weißwein ausklingen, bevor wir wieder Kurs Richtung Segelschiff nahmen. Ich denke sehr gern an diese kleine Insel zurück, die an der lebhaften Côte d’Azur mit ihren ebenfalls überwiegend touristisch sehr erschlossenen anderen Inseln eine angenehme Ausnahme war und uns entspannte Stunden schenkte.

Tipp: Wer nicht mit dem (Charter-)Boot kommt, nimmt am besten die Fähre von Cannes aus. Die fährt etwa jede Stunde, die Fahrt dauert nur ca. 15 Minuten. Picknickkorb und Badesachen nicht vergessen!

Segeln Cote azur 2014 024_edited

 

Viel Freude beim Entdecken!

favicon-96x96

 

Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar