Hotels Reiseziele Spanien

Schildkröten unterm Maulbeerbaum – Traumfinca auf Mallorca

23. Juli 2016

Ja, ich gebe es zu: Ich bin Mallorca-Fan. Ich mag das ursprüngliche, unverfälschte Mallorca, die kleinen Dörfer, abgelegene Traumbuchten, die schroffen Gebirgszüge im Norden und die südseeähnlichen Strände im Süden, die weiten Ebenen dazwischen; ich mag Palma, die pulsierende Hauptstadt und all die anderen Städtchen mit ihrem ganz eigenem Charme. Doch am liebsten ist mir Mallorca mitten auf dem Land, zwischen Olivenhainen, Orangen- und Feigenbäumen, mit Zypressenalleen und wilden Wiesen, duftenden Pinienwäldern und zirpenden Zikaden an einem warmen Sommerabend. Einen solchen Ort haben wir dieses Jahr gefunden – die Finca „Son Blat“ im Osten der Insel bei Porto Cristo. Auf dem 160.000 qm großen Grundstück befinden sich vier Villas mit jeweils eigenem Garten und Pool sowie das Anwesen der Besitzerin Juana Ladaria, die mit ihrer herzlichen und hilfsbereiten Art ein Willkommensgefühl vermittelt. Wir waren 8 Personen und hatten deshalb die größte der 4 Villen, die „Sa Tanca“. Am weitesten abgelegen von den drei anderen Häusern, konnten wir hier unbeschwerte Urlaubstage erleben.

IMG_5324

Das riesige Haus hat 4 Schlafzimmer mit jeweils eigenem Badezimmer direkt nebenan. Eine große Eingangshalle, ein gemütliches Wohnzimmer mit Kamin, Bücherregalen, TV, Radio, CD-Player, ein danebenliegendes Sommerwohnzimmer mit Esstisch und komplett zu öffnender Fensterfront zum Pool sorgten für absolutes Wohlgefühl und keinerlei Platzprobleme. Alle Wohnräume haben direkten Zugang in den Garten mit dem schönen und großen Pool (1,60m tief), dem neuen Grillplatz und dem wunderschönen überdachten Außensitzplatz, an dem wir wunderbare lange Abende verbrachten.

IMG_5275

Für Komfort ist gesorgt: WLAN, Wasch- und Spülmaschine erleichtern auch einen längeren Aufenthalt, Parkplätze vor dem Haus sind für mind. 3 Autos vorhanden. Das Grundstück rund um die Finca ist wirklich riesig und umfasst neben dem gepflegten Garten (jeden Morgen kommt der Gärtner) auch einen „wilden“ unbebauten Teil mit duftendem Rosmarin und Thymian und bietet nicht nur für Kinder viel Raum zum Entdecken. Dazu gehörten auch die vier kleinen Schildkröten, die am ersten Morgen für große Überraschung bei uns allen sorgten. Sie „wohnen“ in den Büschen neben dem Haus und zeigen sich gern morgens und abends unter dem Maulbeerbaum, dessen Früchte sie naschen und sich auch gern füttern lassen.

IMG_5348

IMG_5270

Um die Finca herum befinden sich Wiesen, Feigenbäume und Olivenhaine. Der nächste Ort, das hübsche Porto Cristo, liegt ca. 3 km entfernt. Von der Finca aus erreicht man in kurzer Zeit viele wunderschöne Strände. Wir waren jedoch vom Pool und unserer Traumfinca kaum wegzubewegen, wenngleich wir natürlich auch Ausflüge in die Umgebung unternahmen (siehe hier und hier).

IMG_5280

IMG_5282

Überzeugend an „Sa Tanca“ war vor allem die geschmackvolle Einrichtung, die durchdachte Raumaufteilung  und das sehr gepflegte Grundstück. Selbst mit maximaler Personenzahl von 8 Leuten hatten wir keinerlei Platzprobleme, und selbst bei Regenwetter könnte man sich hier gut aus dem Weg gehen. Wer mit Freunden oder/und Familie eine ruhige, gut gelegene Finca im Osten Mallorcas sucht, dem kann ich „Son Blat“ wärmstens empfehlen. Eine Woche im Sommer kostet ca. 2000,- €, aber bei Höchstbelegung mit 8 Personen ist das durchaus gerechtfertigt und nicht überteuert. Auch wir überlegen, wieder dort zu buchen. Es war ein super erholsamer, entspannter Urlaub, in dem es an nichts mangelte – Sommer, Sonne, super Haus!

IMG_2001

Buchbar z.B. über booking.de; mehr Infos: http://www.sonblat.com

 

Schönen Urlaub!

favicon-96x96

 

 

Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar